Datenschutzbeauftragter

Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz oder meinen Sie, in Ihren Datenschutzrechten verletzt zu sein? Dann wenden Sie sich bitte an den Beauftragten für den Datenschutz des Jobcenters Rhein- Lahn.

Um unseren gesetzlichen Auftrag zu erfüllen ist es notwendig, Auskünfte einzuholen, welche die persönliche und wirtschaftliche Situation der Leistungsberechtigten betreffen. Die Nutzung dieser sogenannten Sozialdaten unterliegen dem Sozialgeheimnis, was u.a. vor einer Weitergabe an nicht befugte Stelle schützt.

Dabei legen wir einen hohen Wert auf den sachgerechten Umgang mit den überlassenen Sozialdaten. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unser Hinweisblatt "Wir nehmen Datenschutz ernst", sowie unser Informationsblatt, in dem wir transparent, umfassend und verständlich auf die Verarbeitung gem. Art. 12ff DSGVO hinweisen.

Hier können Sie das Hinweisblatt "Wir nehmen den Datenschutz ernst" downloaden:

Hier können Sie das Hinweisblatt "Informationsblatt nach Art. 13 und 14 DSGVO " downloaden:

Kontakt

Datenschutzbeauftragte/ r
Behördlicher Datenschutzbeauftragter des Jobcenter Rhein- Lahn ist:
André Stötzer
Wilhelmsallee 7
56130 Bad Ems

Tel.: 0 26 03 / 93 16-208

E-Mail: jobcenter-rhein-lahn.datenschutz@jobcenter-ge.de

Die Aufsichtsbehörde für das Jobcenter ist der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Allgemeine Informationen zum Datenschutz im Jobcenter stellt Ihnen die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit bereit. Das Faltblatt "Sozialdatenschutz" können Sie hier downloaden: